Sie wollen dieses Jahr ohne Haustier verreisen? Das muss kein Problem sein, denn mittlerweile gibt es viele Hundepensionen, die sich während Ihres Urlaubs um Ihren Vierbeiner kümmern können.

Wenn Sie Ihren Hund in einer Pension unterbringen möchten, sollten Sie sich rechtzeitig umschauen. Die Pensionen sind meist klein und familiär und haben keine großen Kapazitäten. Empfehlenswert sind sicherlich vor Buchung auch immer mindestens ein Vorgespräch sowie ein Probetag in der Tierpension. Auch wenn es schwerfallen mag, es ist meist okay, Ihren Hund oder Ihre Katze in professionelle Hände zu geben. Gute Tierpensionen haben viel Erfahrung mit den unterschiedlichsten Charakteren. Ein weiteres Muss für Hunde ist viel Platz zum Toben oder die Möglichkeit, zusätzlich Spaziergänge zu buchen. Spielgefährten und damit Tollen in der Gruppe können außerdem ein tolles Urlaubserlebnis für Ihren Vierbeiner sein.

Wichtig: Ihr Vierbeiner sollte in Einzel- oder Doppelzimmern untergebracht werden und die Möglichkeit haben, in der Nacht zur Ruhe zu kommen – zum Spielen ist tagsüber ja genug Zeit. Bei Ihrem ersten Besuch werden Sie sicher schnell merken, ob sich Ihr Hund wohlfühlt und ob die Mitarbeiter so auf die Fellnase eingehen, wie Sie es sich wünschen. 

Egal, wie Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen und Ihrem Liebling erholsame Tage!

Adressen* rund um Hannover:

www.hundebetreuung-hannover.de
www.pfoetchenhof.de
www.pfoetchen-residenz.de
www.hundehaushemmingen.de
www.hundepensionbeinhorn.de
www.hundepension-schmidt.de

* Die KleintierKlinik Hannover kann keine generellen Empfehlungen aussprechen und führt diese Links nur zur Information auf.