Wir möchten immer für Sie und Ihr Tier da sein. Auch – und vor allem – wenn es mal brenzlig wird. Deswegen leisten wir in der KleintierKlinik einen 24-Stunden-Notdienst. Auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, nachts oder an Feiertagen, können Sie auf unser Team zählen.

Unser Notdienst-Team hat nachts fast genauso viel zu tun wie tagsüber zu den Sprechzeiten. Immer wieder kommen notleidende Tiere zu uns. Im Notdienst müssen wir uns ganz darauf konzentrieren, möglichst schnell zu helfen. Und dabei können Sie uns unterstützen. Damit die Abläufe schnell und reibungslos funktionieren, haben wir für Tierhalter ein paar Anhaltspunkte:

Generell gilt: Wenn ein akuter und dringender Notfall vorliegt, zögern Sie nicht, direkt zu uns in die Klinik zu kommen. Doch eine kurze telefonische Voranmeldung kann unserem Team helfen, schon vor Ihrer Ankunft Vorbereitungen zu treffen. Haben Sie jedoch ein Wildtier gefunden, können Sie sich an die Klinik der Tierärztlichen Hoschule hier in Hannover wenden. Entlaufene Haustiere sollten Sie dem Tierheim und Tierschutzverein Hannover melden. Unser Team ist im Notdienst so ausgelastet, dass es keine Terminvereinbarungen oder andere organisatorische Anliegen mit Ihnen klären kann – hierfür erreichen Sie unsere Rezeption zu den regulären Öffnungszeiten. Auch Hausbesuche sind mit unserer Notbesetzung nicht möglich.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Tieren zu jeder Zeit beste Gesundheit und freuen uns auf das nächste Wiedersehen – am besten nicht als Notfall.