Der bekannteste Agent der Welt hat im Rahmen der Deutschlandpremiere des neuen Bond-Streifens »Spectre« in Berlin im Interview mit VetiPrax®TV – Das Tierarztfernsehen verraten, dass er zu Hause ein sehr inniges Verhältnis mit seinem Schnurrtiger pflegt. »Ich liebe meine Katze« bekannte der härteste Bond aller Zeiten. Offenbar sogar so innig, dass er den Namen seines Schmuse-Vierbeiners der Weltöffentlichkeit mit den Worten »das ist zu privat« nicht mitteilen wollte.
Interessantes Detail: In den Filmen haben oft die Bösewichte eine Katze als engsten Vertrauten. So auch im neuen Bond-Streifen mit dem 2-fachen Oscar-Gewinner Christoph Waltz, der den Superschurken Franz Oberhauser spielt. Waltz hat im VetiPrax-Interview erzählt, wie stark ihn eine Begegnung mit einem sehr alten Elefanten beeindruckt hat. »Dieser Elefant und sein Besitzer waren einfach großartig und ein ganzes Leben miteinander verbunden.« Ganz schön viel Herz für einen Bösewicht.
Die Interviews mit den beiden Hauptdarstellern Daniel Craig und Christoph Waltz sehen Sie bei uns im Tierarztfernsehen in den Wartebereichen der Klinik.